Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 5. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020

Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 5. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020

King Charles Truppe

Die Spitzenattraktion von Barnum & Bailey und der Siegfried & Roy Show.
Las Vegas: das außergewöhnlichste Basketballspiel der Welt

Basketball ist die populärste Sportart der Vereinigten Staaten. Doch wer hätte je gedacht, dass Basketball jemals in der internationalen Circuswelt eine Rolle spielen würde?
Genau dafür sorgt die King Charles Truppe jetzt in unserem Weltweihnachtscircus Stuttgart. Dazu verwenden die elf Afro-Amerikaner ganz spezielle Mittel. Der Wettkampf findet auf Einrädern statt.
Seine Liebe zum Circus entdeckte Jerry King vor Jahren in seiner Heimat  Florida,
als er einen Artisten sah, der mit einem Einrad auf dem Drahtseil fuhr. Fortan träumte der damals zwölfjährige Jerry davon, irgendwann selbst das Fahren auf einem Einrad zu beherrschen. Als er in einem Laden in Tampa Bay endlich ein Rad entdeckte, bekam er zu hören: "Kleine schwarze Jungen dürfen solchen Träumen nicht nachjagen..."
Jerry wuchs in einer für Afro-Amerikaner schwierigen Zeit auf. Er litt Hunger und wurde 1930 wegen Beteiligung am Mord verurteilt. Seine mehrjährige Haftstrafe verbüßte er im berüchtigten Sing Sing. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis trat Jerry seinen Dienst beim amerikanischen Militär in Europa und Nord-Afrika an. Jerry heiratete im Jahr 1952 und wurde Vater eines Sohnes, Charles, dem die King Charles Truppe ihren Namen zu verdanken hat.

Jerrys Leben hatte sich nach seinem Militärdienst verändert. Inzwischen war er Besitzer einer Tankstelle, doch der Traum vom Circus ließ ihn nicht los. Er konnte das Einrad aus seiner Jugend einfach nicht vergessen. Schließlich war es Charles, der an seinem sechsten Geburtstag von Jerry als Geschenk ein Einrad erhielt.
Charles erzählte später: "Als mein Vater mit dem Fahrrad nach Hause kam, probierte ich es aus und sagte: "Wenn dieses Ding nicht so schnell vor- und zurückrollen würde, könnte ich darauf fahren."

Doch Charles schaffte es. Er fuhr mit dem Einrad auf der Straße und in Parks, und schon bald lehrte Jerry diese Kunst auch den Freunden von Charles. Eines Tages wurde den jungen Radfahrern während des Übens auf einem Basketballplatz ein Basketball zugeworfen. In diesem Augenblick sah Jerry seinen Traum vom Circus wahr werden. "Das könnte eine Weltnummer werden", sagte er sich. Und er behielt Recht. Nach einer Probevorführung erhielt die King Charles Truppe ein Engagement bei The Greatest Show on Earth Barnum and Bailey und feierte Auftritte in berühmten Fernsehsendungen wie die Tonight Show und der Dick Cavett Show. 18 Jahre lang waren die Freunde die Stars von Barnum and Bailey. 1991 jedoch geschah die Tragödie. Drei Mitglieder der Gruppe, darunter auch Charles, kamen bei einem Autounglück ums Leben. Fünf Jahre später starb auch Jerry, der den Wunsch hegte, dass die King Charles Truppe, als Hommage für seinen Sohn, weiterhin bestehen soll.

Eines der Mitglieder, Floyd "Sweet" Harrison, hielt die Fahne dieser originellen Zirkusnummer hoch, und mit Hilfe von Cedric Walker vom Universal Soul Circus in Amerika kam die King Charles Truppe in die Manege zurück und glänzte u.a. in der Siegfried & Roy Show Beyond Belief in Las Vegas, die inzwischen leider nicht mehr existiert. Doch für die King Charles Truppe ging auch diesmal die Show weiter.
"Diese Truppe verkörpert die Ideale und Integrität, die Herr Jerry uns lehrte", so Floyd. "Wir haben schwierige Zeiten hinter uns, doch in all der Zeit haben wir gelernt, mehr und mehr unsere Ideale zu leben."

Genießen Sie diese Darbietung - und denken Sie daran, dass alles mit einem kleinen schwarzen Jungen begann, der davon träumte, auf einem Einrad fahren zu dürfen.

Musiccircus Concert Büro Stardust Circus Domino Catering
Konzerte