Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 5. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020

Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 5. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020

NUGZAROVI

Mountain Legend of Love
Tamerlan Termirsaltanovich Nugzarov, volkstümlicher Artist Russlands, Leiter und Regisseur des weltweit größten Pferde-Ensembles und Mitglied der russischen staatlichen Circusgesellschaft Rosgozirk, ist der beste Dshigit-Reiter des russischen Circus. Tamerlan Nugzarov stammt aus einer Artisten/Dshigit-Reiterfamilie aus Vladikavkaz Alanyen, - dem Land der Dshigiten - und wurde praktisch im Sattel geboren. Er reitet bereits seit seinem 4 Lebensjahr und wuchs im Pferdestall, auf dem Feld und in der Circusmanege auf. Sein Vater, Kazbek Nugzarov, war seit 1922 an der bekannten Dshigiten-Nummer von Ali-Bek Kantemirov beteiligt. Später, im Jahre 1958, kreirte er eine eigene Nummer, in der Tamerlan mit seiner Karriere als Circusartist begann. Inzwischen hatte Nugzarovi Gastspiele in der ganzen Welt. In Amerika beeindruckte die Gruppe mit ihren Auftritten in der berühmten Radio City Music Hall in New York. Time Magazine bezeichnete sie als "… the most jaw gritting excitment since Indiana Jones …". Die Nuzarovi erhielten folgende Preise der verschiedenen internationalen Circusfestivals: den Goldenen Clown in Monte Carlo, den Platinstern in Italien und den Award for Outstanding Achievement in the USA. Die Nugzarovi Truppe ist mit 25 Dshigit-Reitern und Tänzern und 15 Pferden die weltweit größte Kosakentruppe. Sie präsentieren bei ihrem Gastspiel die Höhepunkte ihrer bisherigen Pferdeshow. Als Anerkennung für seine Auftritte erhielt Tamerlan Nugzarovi, der als eine der Visitenkarten Russlands betrachtet wird, 1996 von Boris Jelzin persönlich die höchste russische Auszeichnung, The State Prize od the Russion Federation.

Musiccircus Concert Büro Stardust Circus Domino Catering
Konzerte