Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 8. Dezember 2016 bis 8. Januar 2017

Weltweihnachtscircus Stuttgart – Stuttgart, Cannstatter Wasen – 8. Dezember 2016 bis 8. Januar 2017
2-Zen-O mit „Cry Wheel In The Air“ 2-Zen-O mit „Cry Wheel In The Air“
Weltweihnachtscircus am Abend Weltweihnachtscircus am Abend
Das Publikum Das Publikum
Schwanensee interpretiert vom Chinesischen Staatscircus Schwanensee interpretiert vom Chinesischen Staatscircus
Familie Knie: prächtige Freiheitsnummer mit edlen Pferden Familie Knie: prächtige Freiheitsnummer mit edlen Pferden
Der Eingang zur Manege Der Eingang zur Manege
Akrobatischer Spitzensport des Duo Kvas Akrobatischer Spitzensport des Duo Kvas
Sinnliche Jonglage mit Menno & Emily Van Dyke Sinnliche Jonglage mit Menno & Emily Van Dyke
Valentina Kulkova: Die Amazonen Valentina Kulkova: Die Amazonen
Lassos vom Chinesischen Staatscircus Xinjiang Lassos vom Chinesischen Staatscircus Xinjiang
Housch_ma_Housch_Photo_Stardust Housch_ma_Housch_Photo_Stardust

WWC 2016

Der größte Weihnachtscircus der Welt!

WELTWEIHNACHTSCIRCUS
STUTTGART 2016-2017

Martin Bukovsek

Der 24. Weltweihnachtscircus der vom 8. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 auf dem Cannstatter Wasen seine Zelte aufschlägt, ist zweifellos der größte Weihnachtszirkus der Welt. Man kann den Weltweihnachtscircus zu Recht den meist gekrönten Weihnachtscircus nennen.Viele Nummern werden anschließend auch beim Zirkusfestival im Monte Carlo glänzen. Nummern von Weltklasse sind nun schon seit 24 Jahren die Grundlage des Erfolgs.

Aus unserem aktuellen Programm:

  • Schwanensee interpretiert vom Chinesischen Staatscircus

    Schwanensee interpretiert vom Chinesischen Staatscircus

    Aus China kommt eine Nummer mit 20 Artisten, die eine Hommage an Tschaikowskis „Schwanensee“ zeigen. Die Nummer ist ein außergewöhnliches Beispiel für den neuen chinesischen Zirkus.

  • Vasily Timchenko mit seinen Seelöwen

    Vasily Timchenko mit seinen Seelöwen

    Aus Russland kommt die vielfach ausgezeichnete Seelöwennummer von Vaslily Timchenko aus dem Russischen Staatscircus.

  • 2-Zen-O mit „Cry Wheel In The Air“

    2-Zen-O mit „Cry Wheel In The Air“

    Ein poetisches Pas de deux zaubert das kanadische Paar Jonathan und Marie-Eve in die Zirkuskuppel, mit der das Duo auch zum renommierten Circusfestival in Monte Carlo eingeladen ist.

  • Valentina Kulkova: Die Amazonen

    Valentina Kulkova: Die Amazonen

    Zum ersten Mal eine Djigitten-Nummer nur mit jungen Frauen. Eine temperamentvolle Kosakennummer mit acht jungen Frauen auf rassigen Pferden, die die Atmosphäre der mutigen Krieger in den Steppen Russlands mit all ihrem Charme, ihrer Reitkunst und ihrem Mut vermitteln.

  • Geraldine Katharina Knie & Maycol Errani: Große Freiheitsdressur

    Geraldine Katharina Knie & Maycol Errani: Große Freiheitsdressur

    Zunächst führen Géraldine Katharina Knie und ihr Mann Maycol Knie eine prächtige Freiheitsnummer mit edlen Pferden vor, und danach wimmelt die Manege von Zebras, Lamas und Kamelen.

  • Der Nationalzirkus von Pjöngjang: Russische Schaukel mit Reck

    Der Nationalzirkus von Pjöngjang: Russische Schaukel mit Reck

    Der Nationalzirkus von Pjöngjang steht mit seiner Luftakrobatik voller schwindelerregender Sprünge und Saltos unangefochten an der Weltspitze. Mit einer spannenden Kombination aus haushohen Sprüngen, Akrobatik und Saltos, mit einem Weltrekordsprung als überraschendem Abschluss, erleben wir hier in Stuttgart die Deutschlandpremiere der neuen Show.

  • Lassos vom Chinesischen Staatscircus Xinjiang

    Lassos vom Chinesischen Staatscircus Xinjiang

    Bei Lassos denkt man in erster Linie an coole Cowboys im Wilden Westen, auch in China wurden Lassos bei der Viehzucht eingesetzt. Der Chinesische Staatscircus Xinjiang sah hier die Chance, dies in ein akrobatisches Spektakel zu verwandeln. Eingeladen zum Zirkusfestival von Monte Carlo im Januar 2017.

  • Rasante Jockeynummer der Fratelli Errani

    Rasante Jockeynummer der Fratelli Errani

    Akrobatik zu Pferd zählt zu den ältesten Nummern im Zirkus. Die Brüder Maycol, Guido und Wioris bringen jetzt eine neue Version dieser klassischen Zirkusdisziplin in die Manege. Sie machen Saltos, hohe Sprünge und liefern spannende, gewagte Stunts auf und mit rasend schnellen Pferden.

  • Trio Bellissimo: Gracie und Eleganz

    Trio Bellissimo: Gracie und Eleganz

    „Die drei Grazien“ hätte auch ein toller Name für das Trio Bellissimo sein können, besitzt ihre Balancenummer doch nicht nur einen hohen Schwierigkeitsgrad, sondern wird auch in schönem Stil und passender Choreografie dargeboten. Es scheint beinah, als sei die Statuengruppe von Canova zum Leben erwacht.

  • Zaubert ein Gedicht an den Zirkushimmel: Shirley Larible

    Zaubert ein Gedicht an den Zirkushimmel: Shirley Larible

    Wir sind froh, dass wir die deutsche Premiere der neuen Solonummer von Shirley Larible, der wunderschönen und talentierten Tochter von David Larible, präsentieren können. Es ist eine Nummer, die durch eine ergreifende Schönheit das Publikum bezaubert. Ein Gedicht in der Luft.

  • Akrobatischer Spitzensport des Duo Kvas

    Akrobatischer Spitzensport des Duo Kvas

    Vladimir Kostenko und Anton Savchenko bilden zusammen das Akrobaten-Duo KVAS. 2014 wurden sie zum Zirkusfestival in Monte Carlo eingeladen, wo sie den Bronzenen Clown gewannen. Ihre Nummer zeigt eindrucksvoll die Kraft und die ungekannten Möglichkeiten des menschlichen Körpers. Hier wurde Spitzensport in höchster Form in eine fesselnde Vorführung ihrer krobatischen Talente umgewandelt, gekrönt von einem überraschenden Finale.

  • Constantin Bellu: Spaß auf dem Trampolin

    Constantin Bellu: Spaß auf dem Trampolin

    Die fröhliche Trampolinnummer von Costin Bellu ist eine Komposition aus Sprüngen und Saltos, durchsetzt mit einem großen Comedy-Element. Costin kann daher mit Fug und Recht als Trampolin-Komödiant bezeichnet werden. Mit seinem Humor und seiner sympathischen Ausstrahlung muss man ihn einfach lieben!

  • Sinnliche Jonglage mit Menno & Emily Van Dyke

    Sinnliche Jonglage mit Menno & Emily Van Dyke

    Tanz, Jonglieren, Liebe und Leidenschaft bilden bei dieser Nummer eine besondere Einheit. Begleitet wird ihre Nummer von der Musik von Astor Piazzolla. Die durch die Luft wirbelnden Kegel, Bälle und Beine sorgen für ein wunderschönes Schauspiel. Außergewöhnliche Jonglierleistungen verbinden sich auf elegante Weise mit dem leidenschaftlichen Tango.

  • Alex Michael: Ein Thriller in der Luft

    Alex Michael: Ein Thriller in der Luft

    Freuen Sie sich auf spannende Trapezakrobatik ohne Netz, bei der jede Sekunde wichtig ist. Richten Sie Ihren Blick nach oben und lassen Sie sich von dieser sensationellen Nummer mitreißen.

  • Die verspielten Hunde von Wolfgang Lauenburger

    Die verspielten Hunde von Wolfgang Lauenburger

    Wolfgang Lauenburger präsentiert eine für den Weltweihnachtscircus typische Nummer, bei der Tierliebhaber, für die der Hund der treue Begleiter ist, in Entzückung geraten werden. Genießen Sie ein attraktives Beispiel moderner Dressur, bei der Zwang überhaupt keine Rolle spielt.

  • Skating Flash: Rasante Rollschuhe

    Skating Flash: Rasante Rollschuhe

    In der schnellsten Rollschuhnummer der Welt zeigen Skating Flash auf einem meterhohen Podium Pirouetten in höchster Geschwindigkeit. Eine Nummer, in der perfektes Timing alles ist.

  • Weltweihnachtscircus-Debüt des Stuttgarters Martin Bukovsek

    Weltweihnachtscircus-Debüt des Stuttgarters Martin Bukovsek

    Martin Bukovsek der in diesem Jahr sein Debüt in unserer Manege liefert, ist ein waschechter Stuttgarter. Er besucht unseren Weltweihnachtscircus seit vielen Jahren als begeisterter Fan, aber auch mit einem gewissen beruflichen Interesse. Martin ist selbst Artist, Zauberkünstler und Zirkuspädagoge. Martin freut sich darauf, seine große Leidenschaft für den Zirkus jetzt bei uns im Weltweihnachtscircus ausleben zu können.

Musiccircus Concert Büro Stardust Circus Domino Catering